Teams, Mitarbeiter & Partner

CLARIANT unterstützt MuniCat intensiv und vertrauensvoll mit der wissenschaftlichen und anwendungstechnischen Expertise der Katalyse-Laboratorien in Heufeld (By) und Louisville (Ky). Dabei hat jedes MuniCat Einzel-Projekt einen oder mehrere fachliche Clariant-Tandem-Partner.

Gemeinsam mit weiteren industriellen Partnern, vor allem bei geförderten Projektclustern, werden an der TUM auf akademischer Seite die aktuellen Förschungsprojekte von Mitgliedern des Katalyseforschungszentrums (CRC) bearbeitet.

Insbesondere die verschiedenen, Arbeitsgruppen-übergreifenden, Projektcluster wie z.B. der iC4 CO2-Chemie Projektcluster, der LOC (Lower Olefins Cluster, gefördert durch das Bayerische Wirtschaftsministerium), der 3DCat Cluster zur Additiven Fertigung von Katalysatorformkörpern (gefördert durch die Bayerische Forschingsstiftung) sowie der Cluster zur Hydrierung spezieller Substrate wie beispielsweise CO2 "katalysieren" die interdisziplinäre Kooperation und das grenzüberschreitende, kreative Teamwork beispielhaft: "Industry @ Campus."

 

 

Folgende TUM-Lehrstühle des CRC bringen aktuell in MuniCat-Themen Ihre Expertise, Assets und Arbeitskraft ein:

  •   Anorganische Chemie AC                                     (Prof. K. Köhler)      
  •   Physikalische Chemie PC                                     (Prof. U. Heiz)
  •   Technische Chemie  TC I                                      (Prof. K.-O. Hinrichsen)
  •   Technische Chemie  TC II                                     (Prof. J. Lercher)
  •   Wacker-Lehrstuhl für Makromolekulare Chemie   (Prof. B. Rieger)
  •   Theoretische Chemie                                            (Prof. K. Reuter)
  •   Anorganische und metallorganische Chemie        (Prof. R. A. Fischer)